Traditionelle Prägestätte für Münzen und Medaillen Staatliche Münze Berlin

Wiederaufbau Garnisonkirche - Spendenprägung

Art.-Nr.: 4SMB000360

15,- €
(inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten)
Lieferzeit: 1-2 Werktage ** Lieferzeit: 1-2 Werktage **
Menge: 

Wiederaufbau Garnisonkirche Potsdam - Spendengedenkprägung

Die Staatliche Münze Berlin hat 2005, zum 270. Jahrestag der Errichtung der Garnisonkirche in Potsdam, eine Spenden-Gedenkprägung aufgelegt. Seitdem sammelt die Münze der Hauptstadt 2,50 € pro verkaufter Prägung für den Wiederaufbau der Garnisonkirche.

Mit einem Gottesdienst erfolgte am 29. Oktober 2017 der Baubeginn zum Wiederaufbau der Kirche. Auf der seit dem Stadtverordnetenbeschluss 1990 freigehaltenen Fläche entsteht der rund 90 Meter hohe Turm, dessen Äußeres sich am barocken Vorbild von 1735 orientiert. Im Inneren ist auf 1200 Quadratmetern Nutzfläche Friedens-, Bildungs- und Versöhnungsarbeit vorgesehen.

„Ich hoffe, dass mit dem Wiederaufbau des Turmes ein Lernort der deutschen Geschichte entsteht, an dem viele Menschen Lehren aus einer wechselvollen Geschichte ziehen können, um für die Zukunft eines friedlichen und gerechten Europas einzutreten“, erklärte Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier im Juni 2017 anlässlich seiner Übernahme der Schirmherrschaft für den Wiederaufbau der Garnisonkirche.

Details
Wiederaufbau Garnisonkirche Potsdam
Spenden-Gedenkprägung der Münze Berlin
Ausgabejahr: 2005
Legierung: Silber 500/1000
Durchmesser: 30 mm
Auflage: 50.000 Stück
Gestalter: Othmar Kukula

2,50 € Spendenanteil an Fördergesellschaft für den Wiederaufbau der Garnisonkirche Potsdam e. V. (FWG)

Allgemeine Hinweise zur Bestellung
Weitere Informationen zu den Lieferbedingungen >

Das sagen andere Kunden zu Wiederaufbau Garnisonkirche - Spendenprägung:


Keine Bewertung vorhanden für Wiederaufbau Garnisonkirche - Spendenprägung!